Kooperation mit dem Deutschen Filmpreis

Die Nominierten für den Deutschen Filmpreis 2011 stehen fest und wir geben bekannt, dass die Lola dieses Jahr mit ecogood klimaneutral verliehen wird! Eines der wichtigsten globalen Themen wird damit auch bei der höchst dotierten Auszeichnung für den deutschen Film aufgegriffen und umgesetzt. Wir freuen uns sehr, den Klimaschutz gemeinsam mit dem Deutschen Filmpreis voranzutreiben.

Die Filmbranche ist ein großer CO₂-Produzent, in Hollywood rangiert sie nach der Ölindustrie sogar auf Rang zwei der größten Umweltsünder. Deshalb freuen wir uns sehr, dass der Deutsche Filmpreis nicht nur Kultur und Unterhaltung verbindet, sondern sich in zeitgemäßer Art und Weise für eines der weltweit wichtigsten Themen engagiert. Gemeinsam mit uns setzt der Filmpreis die Kampagne „Spotlight auf den Klimaschutz“ um, bei der es neben der klimaneutralen Verleihung der Lola auch darum geht, die gesamte Filmbranche für das Thema Klimaschutz zu sensibilisieren und zu aktivieren.

Für die klimaneutrale Verleihung des Deutschen Filmpreises arbeiten wir eng mit unserem neuen Kooperationspartner und dessen Partnern zusammen. Mit Ökostrom, Bio-Catering aus der Region, Umweltpapier und weiteren Maßnahmen kann der CO₂-Ausstoß reduziert werden. Nicht vermeidbare Emissionen wie sie beispielweise durch die An- und Abreise der Nominierten und Gäste entstehen werden zudem von uns über eines unserer zertifizierten Klimaschutzprojekte ausgeglichen.

Wir freuen uns riesig über diese Kooperation und werden auch in Zukunft eng mit dem Deutschen Filmpreis zusammenarbeiten um die Klimabilanz weiter zu optimieren und das Thema Klimaschutz in der Filmbranche voranzutreiben. Am 08. April wird der Deutsche Filmpreis 2011 im Berliner Friedrichstadtpalast verliehen und am gleichen Abend um 22:15 Uhr im ZDF ausgestrahlt. Live mit dabei: ecogood!

Zur Seite des Deutschen Filmpreises

Zurück zur Newsletter-Übersicht

Eine Antwort auf Kooperation mit dem Deutschen Filmpreis

  1. Anna Jacobi sagt:

    Na das ist doch richtig gut:-) Unter diesen Umständen werde ich mir dieses Jahr die Verleihung dann auch ansehen. Liebste Grüße
    Anna

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>