Klimaschutz für Jecken und Narren

Es ist wieder soweit: von Donnerstag bis Dienstag erreicht die fünfte Jahreszeit ihren Höhepunkt und Zehntausende Jecken und Narren erobern die Karnevalshochburgen in Deutschland. Ob Fasching, Fastnacht oder Karneval – es wird gesungen, Kamelle gefangen und getrunken, was das Zeug hält. Echte Jecken können dann wieder ausgelassen feiern – und dabei das Klima schützen!

Selbstgemachte Kostüme sind i.d.R. umweltfreundlicher als gekaufte – und origineller allemal.
Oft finden sich im Haushalt die benötigten Materialien und du kannst aus Dingen, die sonst im Müll gelandet wären, ein tolles Kostüm zaubern. Achtest du bei Stoffen und Textilien auf die Herkunft und eine umwelt- und sozial-faire Herstellung, bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite und kannst dich mit dem richtigen Outfit ins Getümmel stürzen.
Ideen für Kostüme zum Selbergestalten findest du hier:
Karnevalskostüme.de
Heimwerker.de
Kostenlose Schnittmuster für Kostüme

Die richtige Schminke darf natürlich nicht fehlen. Aber nicht nur allergische Reaktionen und andere gesundheitliche Risiken, sondern auch die Belastung von Umwelt und Klima spielen bei Karnevalsschminke eine Rolle. Schaut man genau hin, entdeckt man sie auch: Karnevalsschminke mit Bio-Bienenwachs aus Öko-Anbau ist haut-, umwelt- und klimaverträglich und in den meisten Verkaufsstellen zu erwerben.

Dr Zoch kütt! Was wäre Rosenmontag ohne Straßenkarneval und den Zug? Und was wäre der Rosenmontagszug ohne Kamelle und Strüssjer? Nachhaltige Süßigkeiten und Blumensträußchen erhalten mehr und mehr Einzug in die Karnevalsumzüge. Der Verein „Jecke Fairversuchung“ setzt sich für den Gebrauch von Wurfmaterial aus Fairem Handel, biologischem Anbau und umweltschonender Verpackung ein.
Auch die beliebten kleinen Blumensträuße können Karnevalsgruppen mittlerweile fair erwerben: Strüssjer.de.
Was du selbst am Rande des Zuges machen kannst? Keine Plastikbecher oder ähnliches benutzen, sondern deine Getränke in Mehrwegflaschen abfüllen. Sollte doch Müll anfallen, kannst du auch beim Straßenkarneval recyceln und den Abfall in der richtigen Tonne entsorgen.
Bier von hier: Mit lokalem Bier kommst du in die richtige Stimmung und kannst ohne schlechtes Gewissen klimafreundlich feiern.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>